Anna Nowak - Biographie
Biographie - Fotos - Audio - Kontakt

Geboren 1980 in Wien

Schauspielausbildung

seit 2002
Schauspielunterricht bei Karl Wozek, Chris Pichler und Ursula Mihelic
Sprechunterricht bei Traute Foresti und Steffi Hofer
Gesangsunterricht bei Johanna van der Decken-Wölfe und Jaqueline Patricio da Luz
Tanztraining bei Kazuko Kurosaki

intensive Beschäftigung mit Körperarbeit, Bewegung, Stimme und Tanzimprovisation
Weiterbildungen im Tanzatelier Wien (Sebastian Prantl), Tanz*Hotel Wien (Bert Gstettner),
Impulstanz Festival, Tanzquartier Wien...

2005 Bühnenreifeprüfung der Paritätischen Prüfungskommission Wien
2006 Aufnahme in die ZBF-Agentur München

Theater/Performance

seit 2001 in Theaterproduktionen und künstlerischen Projekten tätig, unter anderen:
Wiener Festwochen, Kabelwerk, Theater des Augenblicks, Panhans/ Semmering, Dietheater Konzerthaus, Viertelfestival Niederösterreich, Festival der Regionen..

Projektauswahl:

2017 Darstellerin der Gerti Schiele/ Wally Neuzil/ Edith Schiele in dem Dokumentarfilm „Egon Schiele“ (R: Herbert Eisenschenk), Koproduktion ORF, ARTE, BMB, metafilm und Vermeer-Film
2017 "Was geschah mit Baby Jane?" (H.Farell), Theater Center Forum, R: Ch.Prückner

2016-18 Simulationspatientin an der Medizinischen Universität Wien

2015 "Gaslicht" von Patrick Hamilton, Theater Center Forum (R: Angelica Schütz)
Rolle: Bella Manningham
2015 "Die Gebärmutter" von Maria Wojtysko, Theater Brett (R: Christoph Prückner)

2014 Performance "The Runner", Artist at Resort im Tanz*Hotel

2013 Solostück "Countdown Schneewittchen" (nach Texten von Elfriede Jelinek und den Brüdern Grimm), Theater Brett Wien und Monodrama-Festival Kärnten
2013 Penelope in "Irrwege- oder Penelope wartet (nicht)?", Salzkammergut Festwochen Gmunden

2012 Penelope in "Irrwege- oder Penelope wartet (nicht)?", Theater Drachengasse Bar&Co, R:Sandy Tomsits
2012 Soloauftritt "Josefine Mutzenbacher", Arena Bar Wien , R: Sandy Tomsits

2010 Soloperformance "Rahmenhandlung", Festival tanzwut, Kosmos Theater Wien
2010 Szenische Lesung "Josefine Mutzenbacher- Begehrliche Zitterpartie", Symposion Oberösterreichische Kulturvermerke, Gmunden (R: Sandy Tomsits)
2010 Soloauftritt "Countdown Schneewittchen" (nach "Prinzessinnendramen I: Der Tod und das Mädchen" von Elfriede Jelinek), Festwochen Gmunden, R: Sandy Tomsits

2009 "Katzen haben 7 Leben" (Jenny Erpenbeck), Das Off Theater Wien, R.: Michael Welz
2009 Szenische Lesung "Lieben", Kunstfabrik Groß Siegharts

2008 Performance "Roller", Tanz*Hotel, Prechtlsaal der TU Wien
2008 „vanishing waters“, Performanceinstallation, Kühlhalle am Yppenplatz
2008 Performance „Splitter*Scherben“, Tanz*Hotel Wien, Choreographie: Bert Gstettner

2007 Performance im Rahmen des Konzertes „Bergrettung“, Porgy & Bess, Wien
2007 Mitglied der ButhoDanceCompany MayuKan
Performance „The Coin of Cabitho“, Tokio
2007 Performance „vanishing waters“, Scenofest/Festival für Scenographie, Prag
2007 Soloperformance „permanentrot“, Labfactory Wien

2006 Annie in „Das Abschiedssouper“ (Arthur Schnitzler) und Adele Sandrock in „Post für A.S.“, Das Off Theater Wien, Regie: Michael Welz
2006 Performance „ruhe.los“, Viertelfestival Niederösterreich
2006 Hanna in „Ein Fleisch“ (Buch/Regie: Christoph Prückner), TraumA, Wien

2005 Lady Macbeth in „Morden mit Macbeth“, Schauspielhaus Wien
eine theatrale Installation, eingerichtet von dem Puppenspieler Christoph Bochdansky und der Regisseurin Sandy Tomsits
2005 Grete in „Donauwellen“ (Fritz Kortner), Theater Spielraum Wien
2005 Soloperformance „...Above The Roof...“ in Zusammenarbeit mit der rumänischen
Choreographin Ana Catalina Gubandru, Terraines Fertiles 05, Wien/Bukarest/Paris

Studien

„Septemberakademie der Schule für Dichtung“ in Wien
„Schule für künstlerische Fotografie“ Friedl Kubelka

Kunstvermittlung

Konzeptionierung und Umsetzung von Führungen in der Kunsthalle Krems (2000-2003 u.2008/09)
Theaterworkshops für Kinder im Liechtensteinmuseum Wien (2004)
Museumspädagogik im Kunsthistorischen Museum Wien (2014/15)




Download PDF


Biographie - Fotos - Audio - Kontakt